SCHNEEWITTCHEN UND DIE 7 ZWERGE

Das Stück

Schneewittchen
und die 7 Zwerge 

Premiere im August 2024

Dieses Schneewittchen Theaterstück wird als ein offenes Puppenspiel mit weichen, fast lebensgroßen Textilfiguren gespielt. Die Puppen werden auf dem Fußboden vor, manchmal zwischen den Kindern geführt. Die Spielerin bleibt als Erzählerin mit dem Publikum und entführt in das zauberhafte Märchen.
 Das Spiel ist ein großes, lebendes, weiches, anfassbares Bilderbuch, das dem Publikum und Kindern zahlreiche Möglichkeiten bietet, selbst in das Spielgeschehen helfend einzugreifen.

Ein  zauberhaftes Märchen
 zwischen Macht & Ohnmacht, Flucht,
Rettung im Wald
und Erlösung durch die Liebe.


geeignet ab 4 Jahren
Dauer: 50 Minuten

Spiel: Ludmilla Stefanie Euler

Regie und Urheber: Matthias Kuchta / Lille Kartofler

Musik: Ludmilla S. Euler

Figurenbau: Mechthild Nienaber u und Matthias Kuchta


Schneewittchen BUCHEN/KONDITIONEN
Preis auf Anfrage!


EXTRAS:
FLYER & Plakat
Zu jeder Aufführung gibt es ein Schneewittchen-Plakat pro Gruppe und Flyer

Hinweis bei Ausfall:
Bei Ausfall aufgrund von jeder Pandemie und großem Schreck finden wir
gemeinsam einen Ausweichtermin!


Film und Trailer
Ein Vollfilm über das Stück 
kann bei Interesse gerne zugeschickt werden.
Erst ab August vorhanden, da noch in Entwicklung


Technik - Raum - Kondition

VORRAUSSETZUNGEN 
FÜR DEN VERANSTALTUNGS-ORT 

RAUM
- Bühnenraum/Spielfläche:
Die Spielfläche beträgt ca. 20-25 Quadratmeter im Halbkreis.

Bühnenhintergrund:
Möglichst schwarz. Ein eigener Bühnenhintergrund 4 x 3 Meter kann nach Absprache mitgebracht werden.

Zuschauerraum (vom Veranstaltenden vor der Vorstellung einzurichten!)
Ansteigende Bestuhlung, der Bühnenboden muss von allen Plätzen einsehbar sein. Optimal ist eine Halbkreisbestuhlung. In improvisierten Veranstaltungsräumen können die Kinder zunächst um die Spielfläche auf dem Boden sitzen, dann auf Bänken, dann auf Stühlen, dann auf Tischen.
Veranstaltende orientieren sich am besten an der Idee der Amphitheater.

- Das Stück ist INTERAKTIV
Es wird gerne ebenerdig gespielt, weil die Erzählerin und Figuren sich gerne auch mal ins Publikum mischen
Bei erhöhter Bühne muss von vorne eine Treppe von der Bühne zum Zuschauerraum vorhanden sein

Spieldauer: ca. 50 Minuten

Auf-/Abbauzeit: 60-90 Minuten

Eintreffen vor Spielbeginn: mindestens 120 Minuten vor der Veranstaltung, in Absprache mit Veranstalter:in
 
Be- und Entladen:
Direkte Zufahrt zum Veranstaltungsort ist erforderlich, eventuell nötige Zufahrtsgenehmigungen stellt der jeweilige Veranstalter.

TECHNIK
Ton
Das Publikum macht mit, schafft Geräusch und Atmosphäre

Licht
Licht braucht es nur die Grundausleuchtung der Bühne.
Bringt das Theater mit!

Bühnenhintergrund
Möglichst schwarz. Ein eigener Bühnenhintergrund 4 x 3 Meter kann bei Bedarf mitgebracht werden.

Anschluss
Für die Aufführung braucht es zwei 220 V-Steckdosen auf Spielflächen-Seite!